Statusmeldung

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich zur Anzeige vereinsinterner Mitteilungen an.

Aktuelles

Bee at the Museum - 22.8.2019 ab 17 Uhr in der James-Simon-Galerie in Berlin

Mit einem Vortragsprogramm lockt diese Veranstaltung Bienen- und Geschichts-Begeisterte in das neue Besucherzentrum der Museumsinsel. Bienen im alten Ägypten wie im heutigen Berlin sind das Thema; anschließend ist der kostenlose Besuch des Neuen Museums inkludiert. 4500 Jahre Geschichte im Zeichen der Biene stehen dabei im Fokus. Details siehe Anhang!

Strategie "Bienen und Landwirtschaft der Deutschen Agrarforschungsallianz (DAFA)" bis 30.8. kommentierbar

Die Strategie "Bienen und Landwirtschaft der Deutschen Agrarforschungsallianz (DAFA)" ist in der ersten Version verfügbar!
Hier der Link zur Website der DAFA, wo Sie die Strategie unter "Kommentierung des Strategie-Entwurfs" finden: https://www.dafa.de/foren/fachforum-bienen-und-landwirtschaft/

Sie sind herzlich eingeladen, diese erste Version der DAFA-Strategie Bienen und Landwirtschaft zu kommentieren.
Bis zum 30. August diesen Jahres nehmen wir Ihre Kommentare gern unter folgender Mail-Adresse entgegen: info@dafa.de

Ihre Kommentare sind ein Ausgangspunkt für die anschließende Überarbeitung der Strategie. Die fertige Strategie soll im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden.

Hinweis: Bitte Desktopansicht wählen um dem Link zu dem PDF auf der dafa-Seite sehen zu können. In der Mobilansicht auf Smartphones ist er nicht zu finden!

Bitte Abstimmen für Berliner Schulbienenprojekt - bis 30.8.2019

Das Gottfried-Keller-Gymnasium hat es geschafft und sich als einzige Berliner Schule aus einem Bewerberfeld von rund 200 Schulen für die Endrunde des "Grünes Licht...für Bienen"-Wettbewerbs der Landschaftsgärtner qualifiziert. 15 Schulen buhlen nun um online-Stimmen um ihr Bienen-Projekt gekürt und finanziell unterstützt zu bekommen. Es werden drei Preise vergeben; aktuell steht das Projekt auf Platz 5.

Also informieren und abstimmen - unter https://www.gks-berlin.de/bitte-abstimmen-gks-erreicht-finale-im-schulwe...

 

Hummel-, Bienen- und Wespen-Begeisterte/r Mitarbeiter/in beim NABU Berlin gesucht - Bewerbungsfrist: 15.8.2019

Diese Stellenausschreibung für den Hymenopterendienst beim NABU Berlin könnte auch den einen oder die andere Imker/in interessieren...gesucht wird eine Person, die sich für Stechimmen aller Couleur begeistert und andere dafür begeistern können! Bis zum 15.8.2019 kann man sich bewerben - Details im Anhang!

Unsere neue Stockwaage sendet!

Der Imkerverband Berlin e.V. baut dank der Förderung durch das Land Berlin ein Stockwaagen-Netz auf. Hierzu wurden Stockwaagen der Firma Wolf angeschafft und jeder der Berliner Vereine hat eine bekommen. Eine Stockwaage sendet regelmäßig das Gewicht des auf ihr lastenden Volkes sowie je nach Ausstattung auch Wetterdaten an einen Server so dass zum einen der Nektareintrag und -verbrauch, wie auch Schwarmereignisse dokumentiert werden können. Sie sind damit sehr hilfreich um imkerliche Arbeiten steuern zu können aber auch um rechtzeitig zum Schwarmfang zu den Bienen fahren zu können.

Unsere Waage hat Platz in Hermsdorf gefunden und wurde nun eingerichtet - unter https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/Stockwaagen sind die von Vereinsmitgliedern betreuten, öffentlichen Waagen zu finden.

Bezirksverordnetenversammlung in Pankow fordert einheitliches Vorgehen zur AFB-Bekämpfung in Berlin - unter eigener Aufsicht

Inzwischen wurde bekannt, dass sich neben dem Bezirk Reinickendorf (https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/AFB-Strategie-Reinickendo...) auch die Bezirksverordnetenversammlung in Pankow wesentlichen Kernforderungen unserer Petition und Unterschriftensammlung (siehe https://www.openpetition.de/petition/blog/kein-amtstieraerztlich-verordn...) angeschlossen hat. In dem Antragstext der Drucksache VIII-0720 (siehe PDF unten) wurde vom Antragssteller (CDU-Fraktion) umfangreich und wortwörtlich aus der Stellungnahme zitiert, die wir zusammen mit dem Imkerverband Berlin e.V. erarbeitet hatten.

Tom Seeley bei der Wiener Bienenfachtagung 5.10.2019

Wer Tom Seeley life und ausgiebig erleben möchte: Am 5.10.2019 kommt dieser großartige Bienenwissenschaftler nach Wien! Für 59 bis 79 € kann man einen Tag lang Vorträge rund um das Schwärmen und Überleben der Bienen hören und das ersparte Geld in die Anreise investieren... Wien ist ja immer eine Reise wert: https://imkerschule-wien.at/event/wiener-bienen-fachtagung-2019/

Learning from the Bees Konferenz in Berlin - 29.8. bis 1.9.2019/ Weimarer Bienensymposium

UPDATE: Der Preis zur Teilnahme der Learning from the Bees-Veranstaltung wurde auf 198 € gesenkt.

Wer Tom Seeley noch mal erleben will und in Weimar nicht dabei sein konnte: Ende August besteht dazu noch mal Gelegenheit. Bei Buchung bis zum 21.6. kann man für 170 € (sonst 220€) an der Konferenz teilmehmen um u.a. Torben Schiffer, Prof. Menzel und Marcus Imhoof zu erleben. Ein Zeidler-Workshop wird zusätzlich angeboten.

https://www.learningfromthebeesberlin.de/konferenz

Alternative gesucht? Torben Schiffer ist auch nun Stammgast bei der Armbruster Imkerschule und auch in Weimar am 15.-17.11.2019 wieder dabei (vorläufiges Programm: https://www.imkerforum.de/forum/thread/63536-weimarer-bienensymposium-20...) zum Preis von 127,20 €.

Charta Berliner Stadtgrün - jetzt bis 11.6.2019 beteiligen!

Imker und Imkerinnen, Wildbienenfreunde und alle, denen das Berliner Stadtgrün mehr als nur nette Garnitur zum Grillen ist: Macht mit bei der Charta Stadtgrün!

Jetzt gilt es zu fordern, was bisher fehlt: Verbindliche Zusagen, Zielwerte und Fristen um Berliner Stadtgrün vor dem Zuzementieren mit Einfamilienhäusern und Eigentumswohnanlagen zu schützen. Bio-Landwirtschaft auf den Berliner Stadtgütern! Ausreichend Personal um die dringend notwendigen Schutzgebietsausweisungen zu erledigen! Diese und mehr Wünsche müssen unter

https://meingruenes.berlin.de/

Seiten