Statusmeldung

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich zur Anzeige vereinsinterner Mitteilungen an.

Weblog von Melanie

AFB im Südwesten der Stadt weitet sich aus!

Gemäß Buschfunk gibt es bereits viele weitere Sporenfunde der AFB, auch in den angrenzenden Bezirken und über den Sperrbezirk hinaus. Es liegen Meldungen aus Lichterfelde und Charlottenburg-Wilmersdorf  vor. Es wird dringend geraten, an Bienenständen im weiteren Umfeld des Sperrbezirks eigene Futterkranzproben zu nehmen und in Hohen Neuendorf untersuchen zu lassen zumal es offenbar mehrere Fälle gab in denen die Amtstierärzte trotz Besuchs am Bienenstände keine Proben genommen haben! Da es sich um AFB Typ ERIC II handelt, ist eine Klinik nur sehr schwer zu entdecken! Probennahmeprotokoll und Informationen für unsere Mitglieder im >>internen Bereich

Geschäftsstelle endlich wieder besetzt!

Der Imkerverband Berlin hat nun wieder eine regelmäßig besetzte Geschäftsstelle.

Jeden Dienstag zwischen 10:00 -13:00 und 13:30-18:30 Uhr und Donnerstags zwischen 09:00-13:00 und 13:30-17:30 Uhr steht Lars-Christian Huhmann hilfreich am Telefon zur Seite, nimmt Anliegen an den LV entgegen und wird die Mitgliedsvereine tatkräftig unterstützen!

73% Finanzierungsziel der Verfassungsbeschwerde erreicht!

Was für ein Erfolg! Schon 73% sind bei der >>Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der Verfassungsbeschwerde zusammen gekommen, mit dem sich ein Imker gegen die unberechtigte Tötung von Bienenvölkern zur Wehr setzt! Unter der >>Petitionsseite kann man diese Verfassungsbeschwerde nun nachlesen - 48 Seiten, die es in sich haben!

Bienenrunde im Juni 2022

Bienenrunde am LehrbienenstandDas schöne Wetter hat uns eine große und nette Runde beschert: Rund 25 Mitglieder kamen zusammen, blätterten in unserem Gästebuch mit den Einträgen unserer Gäste für die sich Gerd Zimmermann engagiert hatte, diskutierten über "Nordwaben" und Honigräume. Zwischendurch wurde die neue Melitherm angeschmissen und eine Dadant-Beute inspiziert... und natürlich Bilanz gezogen: Wie war das Fest, was hat gefehlt und was können wir besser machen?

Zudem nochmal die Einladung an alle Vereinsmitglieder sich für die geplante Fahrradtour anzumelden...und natürlich für die laufende Futtersammelbestellung!

 

Wir sind eröffnet!

Bettina Jarasch und Dr. Turgut AltugWar das ein toller Tag!

Bestes Wetter, tolle Gäste, gute Stimmung, leckeres Essen, viele Bienen und überhaupt das gute Gefühl, endlich mal alle an den Tisch geholt zu haben, die an diesem Projekt mitgewirkt haben.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden - stay tuned für unser 100jähriges in 2023!

Für alle zum Nachklicken: >>Galerie zur Wachskücheneröffnung

Fest zum Weltbienentag mit Eröffnung der Wachs- und Honigküche am 22.5.2022

Am kommenden Sonntag, dem 22.5.2022 feiern wir: Ab 11 Uhr freuen wir uns über viele Besucher in groß und klein zu unserem Fest auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof III direkt am Kurt-Schumacher-Platz! Um 12 Uhr erwarten wir besondere Gäste und Grußworte, um 14 Uhr gibt es einen Vortrag zu Wildbienen - kommen Sie vorbei und feiern Sie mit!
Programm und Infos unter https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/Eroeffnung

4. Kurstermin - Im Zeichen des Schwarms

Der 4. Kurstermin dreht sich ganz um den Bienenscharm - wer schwämt hier wann, für was und wann? Die Bienen waren angesichts des schönen Wetters sehr wohlgesonnen und friedlich, da machte das Imkern so richtig Spaß. Mit dabei war ein Kamerateam des >>ZDF Morgenmagazins, das am Weltbienentag, am Freitag, dem 20.5.2022, berichten wird!

Seiten