Statusmeldung

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich zur Anzeige vereinsinterner Mitteilungen an.

Weblog von Robert

Einladung zum digitalen Vereinsabend am 16. Juni

Derzeit gibt es leider noch keine Möglichkeit, um unseren monatlichen Vereinsabend im Vereinslokal stattfinden zu lassen. Daher laden wir alle Vereinsmitglieder, Gäste und Interessierte auch in diesem Monat ein, beim virtuellen Treffen auf ZOOM über Bienen, Imkerei und die Erfahrungen mit den Bienenvölkern während der vergangenen Wochen auszutauschen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir als Verein keine Aufzeichnung/Speicherung durchführen; jedoch können wir technisch nicht ausschließen, dass andere TeilnehmerInnen dies an ihren Endgeräten tun! Die Teilnahme ist auch ohne Videozugang/nur per Telefon möglich.

Die Anmeldung ist für euch kostenlos, schnell erledigt und erfolgt über diesen Link:

https://zoom.us/meeting/register/tJAkfuqtqjIoHdQ9tDRh-__3ENWs9BEEwk2k

"Wir haben es satt!" am Samstag, den 18. Januar ab 12.00 Uhr

Zum zehnten Mal heißt es am Samstag, den 18.Januar ab 12.00 Uhr in Berlin: "Wir haben es satt!" Bei der "Wir haben es satt!-Demo" rund um das Brandenburger Tor werden auch in diesem Jahr Imkerinnen und Imker dabei sein, um auf die Bedrohung aufmerksam zu machen,die von der konventionellen Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie für die Bienen ausgeht.

Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in Pankow - Sperrbezirk auf Pankower und Reinickendorfer Gebiet

>> Update: Lt. Auskunft des Veterinäramtes in Reinickendorf (https://www.berlin.de/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/aemter/ord...) wurde der Sperrbezirk am 24.9.2019 in Pankow und im zugehörigen Teil Reinickendorfs am 10.10.2019 aufgehoben. Eine Bestätigung aus Pankow lag zum zu diesem Zeitpunkt nicht vor. Bitte vergewissern Sich sich selber beim Veterinäramt in Pankow.

Wieder gibt es einen Fall von Amerikanischer Faulbrut im Norden Berlins: dieses Mal wurde die Krankheit an einem Bienenstand im Pankower Ortsteil Wilhelmsruh amtlich festgestellt.

Voller Saal bei den Berliner Imkergesprächen

Treffen sich zwei Imker... Nein, am 10. Februar war dies kein schlechter Witz, sondern die Veranstaltung „Berliner Imkergespräche: Was ist in der Imkerei richtig?“, organisiert von den Imkervereinen Reinickendorf-Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf.

Knapp 70 Personen verfolgten die Vorträge der Berufsimker Günter Friedmann und Bernhard Heuvel.